Thalkirchner Str. 80

In sich geschlossene Harmonie aus ausgewogenen Proportionen und der Symmetrie der Einzelformen – diese Elemente charakterisieren den Stil dieses Mehrfamilienhauses der Neu-Renaissance!

Das Haus, im Herzen dieses schönen Stadtteils von München, wurde im Jahre 1879 erbaut und in den letzten Jahren liebevoll saniert, wodurch das Haus zu einem Schmuckkästchen veredelt wurde.

Ideal geeignet für Liebhaber des Besonderen, die einzigartige Atmosphäre lieben und diese zu schätzen wissen.

Die Immobilie hat im Jahr 2004 den Fassadenpreis der Stadt München erhalten: Der Fassadenwettbewerb zeichnet mustergültige Renovierungen von Stuckfassaden der Gründerzeit und des Jugendstils sowie von Fassaden älterer und abgeschlossener jüngerer Bauepochen aus.

Das Objekt besteht aus 32 Einheiten, aufgeteilt in Wohn- und Gewerbefläche.

Ausstattung

  • 32 sehr gut geschnittene Einheiten
  • Wohn- und Gewerbeflächen
  • Fassadenpreis 2004
  • Denkmalgeschütztes Gebäude
  • Massiver Holzdielenbodenbelag
  • Schmiedeeisernes Geländer im historischen Treppenhaus
  • Baujahrestypisches Fliesen-Schachbrett im Eingangsbereich
  • Ausbaureserve im Dachgeschoss des Vorder- und Rückgebäudes

Details

  • Objektart: Haus
  • Ort: München – Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
  • Land: Deutschland
  • Baujahr: 1879
  • Nutzungsart: Wohnhaus mit Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss
  • Vermarktungsart: Globalverkauf
  • Grundstücksgröße: ca. 940 m2
  • Etagenzahl: 5
  • Anzahl Wohneinheiten: 32
  • Stellplätze: 4 Freiplätze
  • Balkon: Ja
  • Befeuerung: Gas
  • Heizungsart: Etagenheizung
  • Energieausweis: Es besteht keine Pflicht (Denkmalschutz)

Lagebeschreibung

Ebenfalls in diesem Stadtbezirk befindet sich die Theresienwiese, auf welcher zahlreiche Märkte, Shows und das weltbekannte Oktoberfest stattfinden. Neben den Veranstaltungen ist eine weitere Attraktion auf der Theresienwiese zu bewundern: Die Bavaria Statue, eines der Münchner Wahrzeichen, welche ein beliebter Treffpunkt für Touristen und Münchner ist und einen einmaligen Ausblick aus dem Kopf der Statue, über die gesamte Theresienwiese und die umliegenden Stadtviertel, bietet.

Direkt dahinter befindet sich der Kolossalbau der Ruhmeshalle, welcher einem beim durchlaufen des weitläufigen Ganges, einen Einblick in die bayrische Geschichte gewährt.

Selbstverständlich sind eine Vielzahl an Restaurants, Bars und Cafés vorzufinden, in denen man seinen Abend ausklingen lassen kann. Alle Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in der Umgebung. Ärzte, Kindergärten und Schulen sind in der direkten Nähe zu finden.

Zurück

2020 KL-GRUPPE

Diese Seite verwendet ausschließlich essentielle Cookies. Es werden keine Daten an Fremdanbieter verschickt.

Datenschutz Impressum